Posts Tagged 'Gary Cooper'

Friendly Persuasion

Saturday, 2. Juni 2012

Veröffentlicht - November 1956

Regie - William Wyler

Darsteller - Gary Cooper (Jess Birdwell), Dorothy McGuire (Eliza Birdwell), Anthony Perkins (Josh Birdwell), Richard Eyer (Kleine Jess Birdwell), Robert Middleton (Sam Jordan).

Beschreibung - Jess ist ein großer Mann, und er geht die Indiana Erde im großen Stil ... ein Mann von wenigen Worten und vielen Stärken ... ein Mann mit der Gabe des Lachens und der Gabe, für die Liebe, eine Kraft zum Guten, ein Mann, der doesn geboren 't mit Töten zu halten. Aber jetzt Jess steht vor einer großen Entscheidung - die Treue zu halten, durch das, was er lebt - oder für das, was er liebt ... nur so groß ein Thema könnte so großen Film machen zu kämpfen!

Jess Birdwell ist der Patriarch eines Indiana Quaker-Familie während der Zeit des Bürgerkriegs. Die umliegenden Quaker Familien sind strikt gegen Gewalt und Krieg, aber Jess findet sich selbst in Konflikt zwischen seiner religiösen Überzeugungen und seine wachsende Stimmung gegen den Krieg unterstützen.

Jess 'Konflikte stören nicht nur die Quäker-Gemeinschaft, sondern auch seine Frau Eliza, die sich standhaft weigert, betrachten die Teilnahme oder Unterstützung von Gewalt jeglicher Art. Tochter Mattie will immer ein Quäker, aber sie hat auch einige Konflikte mit ihrer Religion, wie findet sie sich verlieben, gegen den Willen ihrer Mutter, mit jungen calvary Offizier Gard Jordan.

Jüngstes Kind "Little" Jess ist noch nicht alt genug, um die Qual der widerstreitenden Emotionen zu fühlen. Jedoch kann der älteste Sohn Josh am stärksten betroffen von allen sein. Als der Krieg näher an ihrer Heimat, kämpft er mit seiner religiösen Überzeugungen und der Erkenntnis, dass, um seine Familie zu schützen muss er das Militär beizutreten.

Eine Union Offizier warnt die Familie, dass der Konföderierten Armee auf ihr Land bald und nicht verstehen, wie sie durch stehen konnte und nichts tun, als ihr Eigentum geplündert und niedergebrannt. Er beschuldigt die Männer von einem Mangel an Mut und die Tatsache, dass sie hinter ihrer Religion zu verstecken, wenn sie sollten ihre Familie und Eigentum zu verteidigen.

Eine Rauchwolke am Horizont gesehen kann nur bedeuten, dass der nahe gelegenen Stadt steht in Flammen und die Bundestruppen in der Nähe sind. Ihre Überzeugungen wird stark in Frage gestellt werden und jeder muss sich zu arrangieren über ihr Recht, sich ohne ihre Überzeugungen zu verteidigen.

Bemerkenswert: Friendly Persuasion erhielt Nominierungen für sechs Academy Awards, die den besten Film, die beste Regie (William Wyler), Bester Schauspieler in einer Nebenrolle (Anthony Perkins), Bestes Drehbuch, Beste Drehbuch gehören - Angepasst Best Music, Original Song und Best Sound , Recording.

Drehbuchautor Michael Wilson ursprünglich erhielt keine Anerkennung für seine Arbeit aufgrund der Tatsache, dass er auf dem Hollywood Blacklist war. Seinen Kredit wurde im Jahr 1996 restauriert.

Friendly Persuasion war der Lieblingsfilm von Präsident Ronald Reagan.

Regisseur William Wyler hat Katherine Hepburn wollte für die Rolle der Eliza Birdwell. Gary Cooper hatte Ingrid Bergman für die Rolle wollten; beide einge das Teil nach unten und Dorothy McGuire nahm die Rolle und hat eine ausgezeichnete Arbeit.

Die Hauptrolle des Jess Birdwell wurde auch von Bing Crosby, der sein Freund Gary Cooper für die Rolle vorgeschlagen abgelehnt.

Frank Capra Mr. Deeds geht in die Stadt Ruft großen Empfang

Wednesday, 12. Oktober 2011

Mai 1936 - Hollywoods heißeste Regisseur Frank Capra, hat noch einen weiteren Sieger mit seinem Film Mr. Deeds geht in die Stadt.

Gary Cooper spielt die Rolle der Longfellow Deeds, ein junger tuba-spiel hick von dem kleinen Weiler Mandrake Falls, Vermont, der einen kühlen $ 20.000.000 Dollar erbt und muss abzuwehren diejenigen, die ihre Hand in der Tasche zu bekommen. Jean Arthur bietet große Unterstützung Babe Bennett, einem intelligenten Großstadt-Reporter, der Tricks, ihren Weg in Deeds Leben und sein Herz.

Director Capra, ein großer Fan von Präsident Franklin D. Roosevelt und Columbia Pictures veröffentlicht diesen Film zu einem Zeitpunkt, der Präsident der New Deal wurde in das Land eingeführt und hofft, den Anstand des gemeinen Mannes genau anzuzeigen.

Capra gestellt wird, dass seine Filme haben eine "Botschaft" und die Übermittlung von "Phantasien der Geschäfts- oder Firmenwert." Zwar gibt es immer noch ein sehr starkes Gefühl der Zynismus und die Korruption in den Köpfen der amerikanischen Bevölkerung als Folge der Weltwirtschaftskrise, ist es die Hoffnung, Frank Capra, dass ein Film wie Mr. Deeds geht in die Stadt kann helfen, wieder Vertrauen in die innere Güte des Menschen.

Mr. Deeds geht in die Stadt

Wednesday, 12. Oktober 2011

Freigegeben - April 1936

Regie - Frank Capra

Darsteller - Gary Cooper (Longfellow Deeds), Jean Arthur (Babe Bennett), George Bancroft (MacWade), Lionel Stander (Cornelius Cobb).

Beschreibung - Schaukel America mit Gelächter!

In Mandrake Falls, Vermont, inmitten der Weltwirtschaftskrise, ist einer der Kleinstadt Bewohner dabei, sehr reich zu werden.

Longfellow Deeds ist ein Teilzeit-Grußkarte Dichter, der die Tuba spielen mag. Im Laufe seines Onkels, hat Longfellow $ 20.000.000 Dollar geerbt. John Cedar, schmierigen Anwalt des Onkels, hat einen Plan im Kopf, seine Hände auf ein Stück des Geldes zu bekommen.

Cedar bringt Longfellow, um New York City und ordnet Ex-Zeitungsmann Cornelius Cobb, um die Presse vom neuen Millionär zu halten. Cedar plant auf überzeugende Longfellow, er solle das Geld zu verwalten und erhalten eine Vollmacht, um so zu tun.

Halten Sie die Taste entfernt arbeitet, mit einer großen Ausnahme. Hot-shot Reporter Babe Bennett hat einen Weg zu Longfellows romantische Phantasie Speichern einer Jungfrau in Nöten, indem er vorgibt, um eine schlechte Arbeits Mädchen namens Mary Dawson, die vor Erschöpfung in Ohnmacht gefallen hat versucht, einen Job zu finden sein Appell gefunden. Ihr Trick funktioniert und sie das Vertrauen der Longfellow gewinnt.

Sie geht auf eine Reihe von Artikeln für ihre Zeitung, die die Kleinstadt zu verspotten, Land Weisen Deeds zu schreiben. Nichts von ihrer Täuschung ist Deeds beschäftigt abzuwehren versucht, sein Geld aus fast jeder um ihn zu bekommen. Eine kluge Menschenkenner, Longfellow überlistet sie alle mit Ausnahme von Bennett.

Nachdem in der Liebe mit Bennett, den er immer noch denkt, sie ist gefallen, Mary Dawson ist Deeds mit gebrochenem Herzen zu ihrer Scharade und die Dinge, die sie über ihn geschrieben zu lernen. Tief deprimiert, plant er nach der Rückkehr in Vermont, wenn ein enteigneten Bauern bricht in seiner Villa mit einer Waffe bedroht ihn dafür, ein herzlosen reichen Mann, der nicht den Armen helfen.

Der Vorwurf wacht Longfellow bis zu wie viel gut er dazu in der Lage ist, mit seinem Geld. Er plant, auf dem Geben der sein Vermögen weg, um arme Bauern, um ihnen zu helfen, ihr Leben wieder zu erlangen.

Ein Happy End? Nicht so schnell ... gierig Anwalt John Cedar ist nicht über zu geben, seine Suche, um die Kontrolle über Geld Longfellow Deeds 'zu bekommen. Und Babe Bennett wird realisieren, dass sie für die kleine Stadt Millionär ist gefallen und will für ihre Tricks machen.

Bemerkenswert: Mr. Deeds geht in die Stadt gewann den Oscar für die beste Regie (Frank Capra) und erhielt Nominierungen für Bester Film, Bester Schauspieler in einer Hauptrolle (Gary Cooper), Bestes Drehbuch, Drehbuch und Bester Sound, Recording.

Regisseur Frank Capra war überzeugt, dass Gary Cooper war die perfekte Wahl, um Longfellow Deeds zu spielen. Diese Entscheidung benötigt er warten, bis Cooper zur Verfügung stand. Die Produktion wurde für sechs Monate zu einem Preis von $ 100.000 verzögert.

Schauspielerin Carole Lombard wurde ursprünglich eingerichtet, um die Rolle von Babe Bennett zu spielen, aber sie aus dem Projekt fiel drei Tage vor dem geplanten Dreharbeiten, um in My Man Godfrey angezeigt. Director Capra konnte Columbia Kopf Harry Cohn überzeugen, Jean Arthur gegossen.

Obwohl Co-Star in dem Bild, hatte Jean Arthur nie den Film angeschaut, bis es zu sehen auf einem Filmfestival 1972.

Der Film führte das Wort "doodle" in die englische Sprache im Sinne von "das Gefühl der zerstreut Schreiberei."

Gary Cooper-High Noon

Monday, 17. Januar 2011

High Noon (1952) mit Gary Cooper ist eine amerikanische Westfilm, der von Fred Zinnemann geleitet wurde und wird als, sowohl kulturell als auch historisch gesehen, als einer der bedeutendsten Filme jemals produziert wurde.

Die Handlung beginnt mit Coopers Charakter Will Kane, der langjährige Marschall Hadleyville, New Mexico, Drehen in seinen Ausweis, um Amy Fowler, ein Pazifist Quaker, von Grace Kelly spielte heiraten. Seine Absicht ist es, ein Ladenbesitzer zu werden und führen ein friedliches Leben mit seiner neuen Braut. Allerdings wird das Schicksal nicht machen dies so einfach zu tun, wie es klingen mag. Nachrichten hat gerade in der Stadt angekommen, dass Frank Miller, dessen Gefangennahme durch Kane hatte in Millers Überzeugung und einem hängenden Satz führte, wurde als Ergebnis einer rechtlichen Technizität begnadigt ächten.

Lebensweg Kanes gerade genommen eine potenziell tödliche wiederum als Miller ist am Mittag mit dem Zug anreisen werden.

Weiterlesen

Wem die Stunde schlägt

Thursday, 24. Juni 2010

Freigegeben - Juli 1943

Regie - Sam Wood

Darsteller - Gary Cooper (Robert Jordan), Ingrid Bergman (Maria), Akim Tamiroff (Pablo), Arturo de Cordova (Agustin), Katina Paxinou (Pilar).

Beschreibung - Es ist 1937 und Spanien ist in der Mitte des spanischen Bürgerkrieges. Amerikanische Lehrerin wandte Söldner Robert Jordan hat Seiten mit der spanischen Republik übernommen und wurde eine Zuordnung von republikanischen Allgemeine Golz gegeben zu sprengen eine strategische Brücke.

Robert leitet für die Lage in den Bergen, wo er Zuflucht mit einem Band von Guerillasoldaten und Gypsy Flüchtlinge von einem Mann namens Pablo führte. Hier trifft er Maria, eine junge Flüchtlinge, deren Eltern wurden von den Angehörigen ermordet.

Pablo Frau Pilar hat sich misstrauisch gegenüber ihrem Mann Loyalität und zusammen mit Maria warnt Robert, dass er ein Verräter sein. Als Vorsichtsmaßnahme, um den Erfolg der Mission zu gewährleisten, Robert, Maria und Pilar wandern tiefer in die Berge, um mit der Rebellen El Sordo, der versprochen hat, um Pferde, die für nach der Bombardierung der Brücke ihre Flucht bieten zu erfüllen.

Die Nationals haben von dem Angriff auf die Brücke gelernt, Robert und Maria haben sich verliebt, und Pablo hat sich zu einem blutrünstigen Killer geworden. Kann die Mission gerettet werden, und wer leben und wer sterben wird?

Bemerkenswert: Dieser Film wurde für neun Oscars gewinnen für die beste Darstellerin in einer Nebenrolle (Katina Paxinou) nominiert. Weitere Nominierungen waren für den besten Film, Bester Schauspieler in einer Hauptrolle (Gary Cooper), Bester Schauspieler in einer Nebenrolle (Akim Tamiroff), Beste Schauspielerin in einer Hauptrolle (Ingrid Bergman), Best Art Direction-Dekoration, Farbe, Beste Kinematographie, Farbe, Bester Schnitt und Beste Musik, Punkten eines dramatischen oder Comedy Picture.

Wem die Stunde schlägt einspielte $ 11.000.000 und ist damit der Top-Box-Office-Hit des Jahres 1943.

Dieser Film basiert auf dem Roman von Ernest Hemingway, die den Film sehr unbeliebt wegen der Filme viel politischen Inhalt entfernt worden ist berechnet.